Die Mode- und Beautywelt mitsamt der neuesten Trends dreht sich ständig weiter. Was vor einigen Monaten noch besonders in war, kann heute vielleicht schon anders aussehen. Damit Sie immer up-to-date sind, lesen Sie hier alles über einige der angesagtesten Beauty-Trends im Herbst 2017!

Ein kleiner Disclaimer vorweg: Natürlich gibt es ständig unzählige spannende Styles und Möglichkeiten, die eigentlich eine Vorstellung verdienen. Das sprengt verständlicherweise den Rahmen, daher finden Sie hier im EYVA-Blog nur eine kleine Auswahl der aus unserer Sicht interessantesten Trends!

Glowy Looks – gerne auch in metallic

Auch wenn bereits seit längerer Zeit viele auf den Glowy-Look schwören, widmet sich der Herbst 2017 besonders den metallic-Farbtönen. Das spiegelt sich übrigens nicht nur im Beauty-Bereich wider: Sogar auf der Berliner Fashion Week machte das Thema Metallic eine gute Figur in den verschiedensten Kombinationen.

Die Farbtöne betonen, wenn richtig aufgetragen, die Wangenknochen und die Nase intensiv. Auch Ihre Augen erhalten dadurch einen besonders „wachen“ Ausdruck – perfekt, wenn Ihnen das frühe Aufstehen noch buchstäblich ins Gesicht geschrieben steht…

Was Sie beachten sollten: Eine gesunde Haut ist die erste und wichtigste Voraussetzung für aufregende und schöne metallic-Looks. Achten Sie deshalb besonders darauf, Ihre tägliche Routine an die geänderten Bedingungen anzupassen. Dafür empfehlen wir Ihnen vor allen Dingen unseren Beitrag zur Hautpflege im Herbst. Ganz wichtig, auch wenn es kein neuer Tipp ist: Trinken Sie viel!

Blush auf dem Vormarsch

Die 80er-Jahre mit ihrem recht kräftigen Blush-Einsatz erleben ein Revival. Das konnte man bereits auf mehreren Events sehen und wird auch von angesagten Makeup-Experten wie Vanessa Scali vorhergesagt bzw. empfohlen.

Dabei gilt im Herbst 2017: Alles kann, nichts muss. Ob Sie freudig-farbenfroh und grell unterwegs sind oder eher dezente Farben bevorzugen, ist ganz Ihnen überlassen. Ein Tipp von unserer Seite: Auch mit pinken Farben oder rosé-Tönen machen Sie nichts falsch!

Was Sie beachten sollten: Wichtig ist ein natürliches Licht, während Sie den Blush auftragen. Unter den falschen Lichttönen entsteht schnell der Eindruck von anderen Farbdetails. Gehen Sie beim Auftragen langsam und nur Stück für Stück vor. Übrigens: Sie können auch Cream Blush selber machen – wir zeigen Ihnen, wie einfach das funktioniert!

Kräftige Makeup-Farben - Beauty-Trends Herbst 2017 - EYVA Blog

Kräftige Farben sind in diesem Herbst angesagt. (c) Pixabay

Dunkel und hilfreich: Aktivkohle

Ursprünglich bereits in unseren Beauty-Trends Sommer 2017 genannt, ist das Thema Aktivkohle offenbar  gekommen, um zu bleiben. Das Hausmittel ist zwar auch oft im Gesundheitsbereich anzutreffen, uns interessiert aber vor allen Dingen die Fähigkeit, Fett zu binden und das Hautbild zu verbessern.

Was Sie beachten sollten: Leider gibt es in Folge des Hypes einige Produkte auf dem Markt, die falsche oder sogar schädliche Inhaltsstoffe verwenden. Ein Tipp dazu: Wenn bei den enthaltenen Inhaltsstoffen nur „Carbon Black“ auftaucht, ist dies keine echte Aktivkohle.

Wer Aktivkohle gerne erst einmal zwanglos ausprobieren möchte, kann eine Maske übrigens auch selbst machen:

Aktivkohle-Maske selber machen

Sie benötigen Kohlentabletten, Wasser und Gelatinepulver.

  1. Die Kohlentabletten vorsichtig mit einem Löffel zerdrücken.
  2. Ungefähr 2 Esslöffel Wasser und Gelatinepulver hinzufügen.
  3. Das Gemisch für 1-2 Minuten in der Mikrowelle erhitzen.
  4. Abschließend vermengen.

Passend zum Herbst: Trendfarbe Braun

Nicht nur in der Natur, sondern auch in der Beauty-Welt dreht sich momentan alles um die Farbe Braun. Egal ob Eyeliner, Blush (wie Sie gerade gelernt haben) oder Lippenstift: Wichtig ist nur die Frage des richtigen Farbtons.

Was Sie beachten sollten: Je nach Gesicht und Haarfarbe sollten Sie sich grob nach folgenden Angaben richten: Nutzen Sie wärmere Brauntöne bei blonden oder hellen Haaren, ein dunkleres Braun dagegen dann bei schwarzen oder dunkelbraunen Haaren. Vergessen Sie auch hier nicht, auf das richtige Licht zu achten!

Weiterführende Informationen zu angesagten Schönheits- und Makeup-Trends für den Herbst