Früher oder später setzt bei jedem von uns der unaufhaltsame Alterungsprozess ein. Ursachen dafür sind extreme Lebensumstände, UV Licht, Schlafmangel, Stress und Umweltbelastungen. Wie Sie diesen Anzeichen des Alterns entkommen können ist seit Anbeginn der Zeit eine Frage, die sich die Menschheit stellt. Die Antwort dazu fanden Sie schließlich im ewigen Eis. Die Schneealge. Seit ihrer Entdeckung gilt sie jeher als Schlüssel zur ewigen Schönheit.

Doch was genau sind Schneealgen überhaupt und wie helfen Sie unserer Haut dabei sich vor den Umwelteinflüssen zu schützen? Erfahren Sie jetzt mehr dazu im heutigen EYVA Blogpost.

Was sind Schneealgen?

Schneealgen sind eigentlich photoautotrophe Süßwasser-Mikroorganismen, die im ewigen Schnee der hochalpinen Regionen und Gletschern beheimatet sind. Als wahre Überlebenskünstler schaffen sie es, trotz extrem tiefer Temperaturen und nur dürftig vorhandenen Nährstoffen, zu gedeihen und zu wachsen.

Für die meisten Lebewesen ist es unvorstellbar sich in Gebieten mit derartigen Extrema anzusiedeln. Doch nicht so für die bewundernswerte Alge. Diese ist tatsächlich dazu in der Lage bei einem Übermaß an UV-Strahlen zu überleben.

Das ewige Eis Foto (c) shutterstock.com

Das ewige Eis Foto (c) shutterstock.com

Wie überlebt die Schneealge im natürlichen Lebensraum?

Aufgrund der extremen Umweltbedingungen ist die Schneealge vielerlei Stresssituationen ausgesetzt. Doch was genau ermöglicht ihr ein Leben unter diesen Bedingungen? Das Geheimnis liegt im besonderen Schutzmechanismus der Alge. Dieser ermöglicht es ihr, das Überleben zu sichern, was sich in einer Rotfärbung zeigt. In diesem Ruhemodus produziert die Alge zunehmend Carotinoide, Antioxidantien, Polyphenole, Biopolymere sowie Antifrostglykoproteine (AFGPs).

Die Freisetzung hochwirksamer Aktivstoffe hat einen wissenschaftlich erwiesenen belebenden und regenerativen Effekt auf die Haut.

Das Plus für unsere Haut Foto (c) shutterstock.com

Das Plus für unsere Haut Foto (c) shutterstock.com

Positive Effekte der Schneealge

Dieser spezielle Schutzmechanismus der Schneealge lässt sich als Extrakt in Pflegeprodukten perfekt auf unsere Haut übertragen. Auf diese Weise kann sich die Lebensdauer unserer Hautzellen verlängern und uns zusätzlich vor UV-bedingtem Stress bewahren. Das heißt, unsere Haut ist vor extremen Umweltbelastungen wie UV-Strahlen geschützt, da das Langlebigkeits-Gen Klotho stimuliert wird. Zur selben Zeit wird das AMPK, ein Enzym, welches eine wichtige Rolle bei der Regulation von biosynthetischen Vorgängen in den Zellen von Säugetieren spielt, aktiviert.

Nachgewiesene Wirkungen des Schneealgen Extrakts

  • Anti-Aging-Wirkung durch die Aktivierung des „Schönheitsgens“,
  • Schutz vor extremen Umweltbelastungen,
  • Schutz der kollagenen Fasern,
  • Verbesserung der Elastizität,
  • Anregung der Kollagensynthese,
  • Aktivierung von AMPK (Enzym, das für den Energiehaushalt der Zelle wichtig ist),
  • Reduktion von Altersflecken.